Zukunft durch Innovation mit BeST

Das Bild zeigt Schülerinnen und Schüöer der 9. Klasse bei einer Projektarbeit des Bergischen Schulzentrums.


Und es bewegt sich doch! Wie man einen Roboter baut und dazu bringt, das zu tun, was man möchte, wie man eine eigene Smartphone-App entwickelt und wie man sein eigenes Computerspiel entwerfen kann, sind nur einige der Themen, die Sie im zdi-Zentrum BeST (Bergisches Schul-Technikum) kennenlernen können. Kunststoffgalvanik, Mechatronik, CNC-Technik, Industrie-Design, Alarm- und Sicherheitstechnik oder Maschinenbau sind weitere Themen, über die Sie in spannenden und kostenfreien Projekten mehr erfahren.

Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse aller weiterführenden Wuppertaler, Remscheider und Solinger Schulen können im Bergischen Schul-Technikum spannende Technologien mit regionalem Bezug kennenlernen. Durch Kursangebote, die an der Bergischen Universität oder direkt in den Unternehmen durchgeführt werden, lernen Sie früh das Uni-Leben oder spätere Arbeitgeber kennen. Im Anschluss an die Kurse erhalten Sie ein Zertifikat, welches Ihr freiwilliges Engagement während der Freizeit bescheinigt und Ihre Bewerbungsunterlagen aufwertet.

Es gibt aktuell acht Schwerpunktstandorte im Bergischen Städtedreieck, an denen die Kurse zur Berufsorientierung durchgeführt werden. Neben diesen Standorten, zu denen Berufskollegs und auch universitäre Praktikumsräume und Labore gehören, finden viele der Kurse auch direkt in regional ansässigen Unternehmen statt.


Kontakt

Geschäftsstelle

zdi-Zentrum-BeST - Bergisches Schul-Technikum 

Sarah-Lena Debus
T: (0202) 439-1833 oder -1830

E: info{at}zdi-best.de

http://www.zdi-best.de/

Suche

Aktuelles

  • Talentscouts an der Bergischen Universität – Willkommen!
    Auftaktveranstaltung - Talentscouting[mehr]
  • Podcast: Besser Lernen
    [mehr]