Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Alles Wichtige zum Studienstart Wintersemester 2019/2020
    Mathematikvorkurse: Frischen Sie Ihre Mathematikkenntnisse vor dem Studienbeginn auf. ... [mehr]
  • StudiGuides gesucht!
    Studierende für neues ZSB-Studienorientierungsprojekt gesucht! [mehr]
zum Archiv ->
Foto: Bergische Universität Wuppertal

Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement (B.Sc.)


Der Studiengang

Die Profilbildung in den Bereichen Gesundheit und Ökonomie ist seit mehreren Jahren ein zentrales Handlungsfeld der Bergischen Universität Wuppertal. Ein erster Schritt in Richtung einer stärkeren Kooperation zwischen den Schwerpunktfeldern Wirtschafts- und Gesundheitswissenschaft wurde durch die Gründung des Bergischen Kompetenzzentrums für Gesundheitsmanagement und Public Health (BKG) getan. Das BKG ist das Ergebnis einer zukunftsweisenden Kooperation von Unternehmen und Institutionen der regionalen Gesundheitswirtschaft und der Bergischen Universität Wuppertal. Durch das Netzwerk werden die Akteure des Gesundheitswesens zusammengebracht und die Infrastruktur für einen zielführenden Austausch von Know-How und praktischem Input bereitgestellt. Eingebettet in diese Strukturen wurde der berufsintegrierte Bachelor-Studiengang Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft- Schumpeter School of Business and Economics - der Bergischen Universität Wuppertal entwickelt.

Durch die interdisziplinäre Vermittlung von beruflicher Handlungskompetenz, Methodenkompetenz, sozialen und personalen Kompetenzen sowie wissenschaftlich fundiertem Grundlagen- und Anwendungswissen erhalten die Studierenden eine optimale Ausbildung für die besonderen Anforderungen des Gesundheitssektors. Insgesamt wird den Studierenden mit dieser Studiengangskonzeption ein breites wirtschafts- und gesundheitswissenschaftliches sowie disziplinübergreifendes Methodenrepertoire vermittelt, das passgenau auf die Anforderungen und Bedürfnisse der regionalen und überregionalen Gesundheitswirtschaft ausgerichtet ist.