Angebote für Lehrer*innen

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,
Sie sind wichtige Personen im beruflichen Orientierungsprozess Ihrer Schülerinnen und Schüler und begleiten sie auf ihrem Weg. Die Zentrale Studienberatung unterstützt Sie bei diesem Prozess. Hierfür kommen wir gerne an Ihre Schule, laden Sie aber auch herzlich zu uns ein, um die Bergische Universität Wuppertal und ihr Studienangebot kennenzulernen. Wir informieren und beraten Sie in Vorträgen, speziellen Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer und mit unserem Newsletter über alle Themen rund um den Studienstart.

Informationen und Angebote

Die Zentrale Studienberatung der Bergischen Universität Wuppertal bietet im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung von Schüler*innen unterschiedliche Weiterbildungen für Lehrer*innen an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit der Landesinitiative Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA) führt NRW ein einheitlich gestaltetes und systematisches Übergangssystem für alle Schüleri*nnen allgemeinbildender Schulen ein. Ziel dieser Initiative ist es, den Schülern eine umfassende und strukturierte Berufs- und Studienorientierung zu ermöglichen. Falls Sie weitere Fragen zur Landesinitiative selbst oder zur Umsetzung haben, können Sie uns gerne ansprechen.

Die Zentrale Studienberatung verschickt an Lehrer*innen jedes Quartal einen Newsletter mit allgemeinen Informationen zur Studienwahl und Orientierung für Schüler*innen der Oberstufe und Hinweise zu Veranstaltungen und Angeboten der Bergischen Universität Wuppertal. Weiter zur Anmeldung geht es hier.


Wenn Sie an diesem Newsletter interessiert sind, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter für Lehrer" an: zsb@uni-wuppertal.de.

Neben der persönlichen und telefonischen Beratung durch die Zentrale Studienberatung gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten sich über Themen der Studienorientierung im Web zu informieren. Folgende Angebote empfehlen wir: Datenbanken und Suchmaschinen, Online-Selfassessments, Online-Portale zur Studien- und Berufsorientierung, unterstützende Online-Angebote zum Studienbeginn.

Unsere Talentscouts besuchen monatlich Schulen und bieten dort Sprechstunden für Schüler*innen an, die in der Regel aus einem nicht-akademischen Umfeld stammen, aber durch individuelle Begleitung ihre Fähigkeiten ausbauen können. Gemeinsam werden in geschützter Atmosphäre individuell und ergebnisoffen Lösungen und Zukunftspläne erarbeitet. Mehr erfahren.
 

Veranstaltungen an der Hochschule

Das Duale Orientierungspraktikum (DOP) ermöglicht Schüler*innen einen einwöchigen Einblick in ihren Traumstudium an der Bergischen Uni, verbunden mit einem ebenfalls einwöchigen Praktikum in einem zum Studienwunsch passenden Beruf. Den Part an der Hochschule liefert die ZSB. Um das betriebliche Praktikum kümmert sich der Schüler und die Schülerin selbst. Die Anmeldung läuft über die Webseite. Alle wichtigen Infos für Lehrerinnen und Lehrer finden Sie hier. Zur Anmeldung geht es hier entlang.

Für besonders begabte Schüler*innen gibt es an der Bergischen Universität die Möglichkeit, bereits während der Schulzeit Lehrveranstaltungen zu besuchen und Prüfungen abzulegen. Die Schüler*innen müssen sehr gute Noten haben und von ihren Schulen für den Besuch der Veranstaltungen vom Unterricht freigestellt werden. Die Anmeldung für Exzellent Starten - Studieren vor dem Abitur läuft über die Zentrale Studienberatung.

In den Oster- und Herbstferien bietet die Zentrale Studienberatung der Bergischen Universität Wuppertal für Studieninteressierte ein buntes Programm an Veranstaltungen zum Thema Studienorientierung. Im Rahmen des Ferienprogramms für Studieninteressierte können zum Beispiel Vorlesungen, Infoveranstaltungen, Workshops und Sprechstunden besucht werden oder an einer Campusführung teilgenommen werden.

Den Termin für das Hochschulpraktikum stimmen Sie mit uns frühzeitig ab.  Zu beachten sind hier vorlesungsfreie Zeiten sowie Prüfungszeiträume. Wir empfehlen den Praktikumszeitraum in der ersten Phase eines Semesters zu legen, so dass die Schüler*innen den Lernstoff, die Methodik und die Arbeitsweise besser folgen können.

Jedes Jahr, kurz nach den Wochen der Studienorientierung, geben wir beim Infoabend für Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen die Möglichkeit, sich über ein Studium an der Bergischen Universität zu informieren und damit zusammenhängende Unsicherheiten oder Fragen zu klären. Dabei geht es z.B. um Themen wie die Studienwahl, das Studienangebot der Bergischen Universität, die Bewerbung und Einschreibung und vieles mehr.

Kurz vor Ablauf der Bewerbungsphase für zulassungsbeschränkte Studiengänge am 15. Juli laden die Studienberatungen in NRW ein zum Langen Abend der Studienorientierung. Und wir sind auch dabei: die ZSB der Bergischen Universität Wuppertal bietet zusammen mit Fachvertreter*innen und weiteren Einrichtungen der Uni ein breites Informationsangebot: Hier wird umfassend über Studienmöglichkeiten informiert und beraten.

Interessieren sich Ihre Schüler*innen für Naturwissenschaften oder Technik? Oder finden sie naturwissenschaftliche und technische Prozesse und Zusammenhänge spannend? Auf MINT machen finden Sie unterschiedliche Angebote der Uni Wuppertal, die Ihren Schüler*innen einen ersten Einblick in die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik ermöglichen!

Einen ersten Einblick in das vielfältige Studienangebot der Uni Wuppertal geben unsere jährlich im Januar stattfindenden Schülerinfotage: Lehrende und Studierende stellen zusammen mit der Zentralen Studienberatung die Studiengänge an der Uni Wuppertal vor, zeigen die Räumlichkeiten und Einrichtungen und beantworten Fragen. Kurzvorträge und Präsentationen vermitteln einen lebendigen Eindruck von Lehre und Forschung.

Die ZSB organisiert für Schüler*innen einer Jahrgangsstufe einen ganztägigen Aufenthalt an der Bergischen Uni. Dabei stellen wir für die jeweilige Gruppe einen individuellen Tagesplan zusammen. Zunächst informiert ein studienorientierender Vortrag über die Uni Wuppertal (Themen: Studienwahl, Einschreibung, Auslandsstudium, BAföG und Wohnungssuche, etc.), dann folgt ein individueller Vorlesungsbesuch und eine Campusführung. So bekommen Ihre Schüler*innen einen Einblick in Uni Live.

Die Zentrale Studienberatung der Bergischen Universität Wuppertal pflegt und unterhält Kontakte zu vielen Schulen der Umgebung. Auf Anfrage lädt die Zentrale Studienberatung alle Schüler*innen der Oberstufe, aber auch Lehrer*innen und Eltern vor Ort ein, um in Vorträgen und Workshops an der Hochschule über das Studienangebot, über Zulassungsbedingungen, Bewerbungsformalitäten, Studieninhalte und den Studienaufbau sowie die Berufsfelder zu informieren.

Veranstaltungen an der Schule

Wir sind regelmäßig auf unterschiedlichen Schul- und Bildungsmessen vertreten. Dort präsentieren wir das Studienangebot der Uni Wuppertal. Außerdem beantworten wir dort Schüler*innen, Studieninteressierten, Eltern und Lehrer*innen gerne alle Fragen rund um das Thema Studium und Bewerbung.

Gerne kommt die Zentrale Studienberatung auch zu studienorientierenden Einzelgesprächen an die Schule. Die Schüler*innen der Oberstufe können sich nach Bedarf in eine Sprechstundenliste eintragen und mit dem zuständigen Studienberater oder Studienberaterin ein unterstützendes Entscheidungsberatungsgespräch führen. Die Gespräche der Studienberatung an der Schule sind personzentriert, vertraulich und ergebnisoffen.

Die Zentrale Studienberatung der Bergischen Universität Wuppertal pflegt und unterhält Kontakte zu vielen Schulen der Umgebung. Auf Anfrage der Schulen informiert die Zentrale Studienberatung in Vorträgen und Workshops an der Schule, Schüler*innen der Oberstufen, aber auch Lehrer*innen und Eltern, über ihr Studienangebot, über Zulassungsbedingungen, Bewerbungsformalitäten, Studieninhalte und den Studienaufbau sowie die Berufsfelder.

Weitere Angebote

Das Projekt SchulPOOL richtet sich an die Schulen im Bergischen Städtedreieck. Ziel ist es, Schüler*innen mehr Experimentiermöglichkeiten im regulären Unterricht zu bieten, um Physik selbst erleben zu können!
SchulPOOL ist ein zentral gelagerter Pool bestehend aus einer Vielzahl an interessanten, Demonstrations- und Schülerexperimenten, die auf den Einsatz im regulären Schulunterricht zu einschlägigen Themen der Mittel- und Oberstufe hin konzipiert sind. Die Experimente können kostenfrei von Lehrkräften ausgeliehen werden.

Weitere Infos über #UniWuppertal: